667 1000 Bladefire

Leider müssen wir heute eine weniger freudige Mitteilung machen.
Aus persönlichen Gründen steht Paul uns nicht länger am Mikrofon zur Verfügung. Wir sind traurig uns von ihm verabschieden zu müssen und blicken auf sieben tolle Jahre und Shows zurück. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und freuen uns, ihn als Zuschauer bei unseren kommenden Shows begrüßen zu dürfen.
Natürlich machen wir weiter und suchen nach einem würdigen Ersatz für ihn. Bleibt also dran, wir hoffen bald schon besseres verkünden zu können.

724 1024 Bladefire

Bestätigung, LMP-Festival Lüdenscheid

Das Jahr geht zu Ende, aber wir sind noch lange nicht am Ende.
Wir freuen uns einen Slot, am 16.12.2016 beim Indoor-Festival „Lüdenscheider Metal Party“, bestätigen zu können.
Mit dabei, Pestreiter, Pherese, Deathposed und Sojourner.
Tickets für nur 7€ inkl. Versand unter info@bladefire.de erhältlich

1 1 Bladefire

Status Update November

Zugegebenermaßen, einige Monate ist es seit dem letzten Statusupdate nun schon her.

Doch kommt es nicht immer so wie geplant. Im Gegenteil, nach Murphy’s law kommt viel Ungeplantes, mit Sicherheit zusammen.

Oft verbringen wir viel Zeit mit Dingen die so erst einmal nichts mit der Musik zu tun haben, so auch in den vergangenen Monaten.
Über das letzte Jahr hatten wir das unumgängliche immer weiter aufgeschoben. Wirklich trocken war unser Proberaum nie, doch im letzten halben Jahr wurden Feuchtigkeit und Schimmel zu einem immer größer werdenden Problem, so dass es unumgänglich wurde etwas zu unternehmen.
Da sämtliches Inventar entfernt werden musste und einiges wie etwa der Teppich ohnehin nicht mehr zu gebrauchen war, entschlossen wir uns dies als Gelegenheit zu nutzen und den Raum zu renovieren, akustisch zu optimieren und all die über Jahre aufgeschobenen Kleinigkeiten zu erledigen.

Stolz können wir euch heute das Ergebnis präsentieren. Neben dem offensichtlichen wie etwas Farbe und einer neuen Beleuchtung, steckt der Teufel wie so oft im Detail. So wurde die gesamte Elektrik erneuert und das längst veraltete Mischpult nebst Siderack in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Auch sämtliche, weitere Relikte aus grauer Vorzeit verweilen nun nicht mehr länger im Raum. Außerdem wurden die in Pfand festgesetzten Vermögenswerte lequidiert.

Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen, steckt der Größte teil der Arbeit in der Akustischen Optimierung nach RT60. Vier Superchuncks und rund 10m² Breitbandabsorber haben bereits Einzug gefunden, weitere Absorber wie auch Diffusoren warten auf ihren Einsatz. Für die weitere Planung steht allerdings erst einmal eine Messung des Ist-Zustands an. Bis Ende des Jahres sollten dann alle Arbeiten abgeschlossen sein.
Das wichtigste war jedoch die Wiederaufnahme des Probenbetriebs. Immerhin steht am 19.11 bereits der nächste Gig ins Haus und wir können versprechen, es wird neues Songmaterial geben!

Übrigens sind die vorverkaufs Tickets weiterhin unter info@bladefire.de erhältlich, wie gewohnt natürlich Versandkosten frei.

Hardt-under-fire-Bladefire-Melodic-Death-Metal-live
1024 428 Bladefire

Status Update Juni

Einige erfolgreiche Wochen liegen hinter uns, zwei grandiose Shows sind gespielt und somit wird es Zeit euch auf dem Laufenden zu halten.

Am 14. Mai waren wir zu Gast in Oberhausen, anlässlich des Holten Shall Burn 2016. Ein dunkler und verregneter Samstag, doch lassen sich echte Metalheads ja nicht abschrecken und so platzte das Crowded House aus allen Nähten. Auch wenn Stephan aus persönlichen Gründen an diesem Abend verhindert war, setzten wir unsere Show wie gewohnt um, nicht zuletzt dank der großartigen mithilfe von Marius. Also die Show lief, die Stimmung kochte und es war ein durchweg gelungener Abend.

Doch so gut wie wir überstand unser Equipment den Abend leider nicht und so kam es, dass wir doch einige Tage mit der Instandsetzung des Equipments beschäftigt waren. Die Tatsache dass nur zwei Wochen später das Hardt Under Fire ins Haus stand, verringerte den Druck nicht grade.

Am 28.Mai hieß es dann : Hallo Mönchengladbach“. Zur ersten Ausgabe des Hardt Under Fire herrschten gänzlich andere Bedingungen, als nur zwei Wochen zuvor in Oberhausen. Mit 30° Celsius und gefühlt 99 % Luftfeuchtigkeit, herrschten eher subtropische Bedingungen. Klar das es in der Location nicht besser wurde. Es kochte schon beim Soundcheck, dieses mal allerdings nicht die Stimmung, sondern alle Beteiligten und der Nebel und das restliche Equipment taten wiederum ihr übriges.

Doch auch dieses mal trotzten die meisten dem Wetter und der Laden wurde voll. Ein grandioser Abend, großartige Stimmung und die wohl heißeste Show die wir je gespielt haben. An dieser Stelle gebührt unser Respekt all jenen die es bei zuletzt 40° Celsius und einem Gemisch aus mehr Schweiß und Nebel als Sauerstoff in der Luft, ausgehalten und mit uns Stimmung gemacht haben.

Nun geht es für uns erst einmal in eine kurze Sommerpause und wir bereiten uns auf die Show am 15. Juli in Barleben vor. Natürlich wird es in dieser Zeit nicht ruhig bleiben, immerhin hat sich in den letzten Wochen einiges an Video Material angesammelt, das es zu sichten gibt. Bilder der letzten Shows sind natürlich schon auf Facebook zu sehen. Auch stehen noch einige Bestätigungen aus. Zu guter Letzt können wir auch heute schon eine Ankündigung machen.

Es wird ein weiteres Hardt Under Fire geben! Nach dem Erfolg am 28. ist eine Ausgabe für 2017 schon geplant, in der Hoffnung zu einer festen Institution in der Mönchengladbacher Metalszene zu werden.

Alle Neuigkeiten dazu findet ihr auf der offiziellen Seite: www.facebook.com/HardtUnderFire

768 1024 Bladefire

Bestätigung, Holten Shall Burn 14.5 & VVK Start für Hardt Under Fire

Wie schon auf Facebook mitgeteilt, wurden wir kurzfristig für das Holten Shall Burn Festival am 14.5 im Crowded House, Oberhausen bestätigt. Ihr dürft euch auf eine tolle Show freuen und natürlich haben wir uns wieder etwas Besonderes überlegt, Vorbeischauen lohnt sich also.

Tickets könnt ihr für 5€* per Mail bei info@bladefire.de vorbestellen. Allerdings kommen die Tickets nicht wie gewohnt per Post, sondern müssen am Abend an der Kasse abgeholt werden. Ohne Vorbestellung sind es 6€ Abendkasse.

https://www.facebook.com/events/582594735231908/

Außerdem sind die Tickets für Hardt Under Fire am 28.04 in Mönchengladbach angekommen.

Auch hier könnt ihr euch eure Tickets mit einer Mail an info@bladefire.de für 6€* sichern. Die Tickets kommen dann innerhalb weniger Tage per Post zu euch.

https://www.facebook.com/events/191118971260569/

 

*Zahlung per Paypal oder Überweisung.

 

1024 598 Bladefire

Livemitschnitt aus dem Don’t Panic online

Wir freuen uns heute, euch einen Zusammenschnitt des Konzertes vom 23.03 im Dont Panic, präsentieren zu können. Dem nicht genug, ist unser neues Intro endlich fertig. Unser besondere Dank dafür gilt Alexander, der unsere Vorstellungen umgesetzt und das ganze möglich gemacht hat

Schaut es euch an, https://www.youtube.com/watch?v=x4PhQ_AHVnA

Außerdem möchten wir euch nocheinmal an das Voting vom Virusworldradio erinnern.

Einmal habt ihr es schon geschafft uns in den Hörercharts zu halten!

http://virusworldradio.de/w_p_voteliste.php?send=1

 

 

1024 598 Bladefire

Bladefire on Air

Eine kurze Vorstellung unseres Songs Sorrow erwartet euch heute Abend um 20Uhr auf www.virusworldradio.de‘.

Mithören lohnt sich auf jeden Fall, da wir uns ein kleines Special überlegt haben. Übrigens könnt ihr uns danach in die Virusworldradio Hörercharts voten und somit dafür sorgen, dass wir weiterhin bei Virusworldradio vertreten sind.

Also einschalten und reinhören!

730 1024 Bladefire

Metal Meeting Karten eingetroffen

Soeben sind die Karten für das Metal Meeting am 19.11.16 eingetroffen. Ihr könnt die Karten direkt bei uns, bei den anderen Bands oder im Katho erwerben. Der VVK-Preis beträgt 5€

Um euch eure Karte zu sichern, genügt eine Mail mit eurer Adresse an info@bladefire.de . Der Versand ist kostenlos und bezahlen könnt ihr bequem per PayPal oder Überweisung. Natürlich gibt es die Karten auch direkt an unserem Merchstand zu kaufen.

Route-66-Bladefire-Melodic-Death-Metal-live
1024 683 Bladefire

„Danke Düsseldorf“ und „Hallo Essen“

Danke noch einmal an alle die uns am Samstag unterstützt haben. Auch wenn es, durch die örtlichen Gegebenheiten nicht möglich war unser gewohntes Showequipment aufzubauen, war es dennoch ein erfolgreicher Abend. Wie immer gibt es ein paar Bilder unseres Auftritts, hier und auf Facebook zu sehen. In 2 Tage, am 23.03.16 geht es schon wieder los Richtung Essen. Wo wir im Dont Panic (ex Panic Room), dieses mal mit kompletter Show zu sehen sein werden. Bevor wir euch um 21 Uhr einheizen spielen ab 20 Uhr die Jungs von Sanitys Eclipse, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Bis dann, Bladefire

724 1024 Bladefire

Line up für den 28.05.16

Das Lineup für den 28.05.16 ist endlich komplett.

Wir freuen uns auf eine geile Show mit Driven by Demons, Pandemic Evil und Averblack.

Natürlich informieren wir euch, sobald die Vorverkauf-Tickets da sind.